The CEREMONY OF WEIGHT

Kreation 16 septembre 2021 - PREMIERE SUISSE   //   november 2021 - PREMIERE MEXIKO    //   février 2022 - PREMIERE ALLEMANDE

           BAFF! international Festival Figurentheater     INBAL - FESTIVAL FRONTERAS LIQUÍDAS       IMAGINALE international Festival       

"Eine Trennlinie zieht sich historisch zwischen verteidigungswürdigen Körpern gegenüber jenen, die entwaffnet oder unhaltbar gemacht werden und schutzlos bleiben. Diese organisierte „Abrüstung" von Untergebenen wirft für jeden Bewegungsdrang direkt die Frage auf, zur eigenen Verteidigung auf Gewalt zurückzugreifen" (Elsa Dorlin).

Was setzen wir frei, wenn wir kämpfen? 

Es ist ein tägliches Standhalten, Durchhalten, Aushalten, Abläufe wiederholen, sich Raum schaffen und Platz einnehmen.

 

Diese Aktionen verortet Rafi Martin im Bereich der Kampfkünste und des Aufeinandertreffens von Körpern. Das Stück zeichnet seine Erfahrungen im Berliner Boxclub Boxgirls nach, ein Verein mit queerem und antirassistischem Fokus.

 

Die immateriellen Mittel, eine gedachte Skulptur aus Licht und Klang werden materiell und zum Material, Licht und Klang werden zu physischen Spielpartnern. 

In diesem Solo entsteht ein Trio zwischen Rafi Martins balancierendem Körper, den pulsierenden Lichträumen von Joachim Fleischer und der treibenden Klangkomposition von Méryll Ampe. Eine Komposition mit Brüchen und Ausbalancierungen, die das Thema Gewicht in Schwingungen versetzt, orchestriert von Julika Mayer.

Wir tauchen in einen mentalen, physischen und symbolischen Raum ein.

Er spiegelt Körperzustände und das Innenleben, welche die Kampfkunstpraxis mit sich bringen.

 

Eine Zeremonie der Verlagerung von Gewichtszuständen und Gewichtungen.

Ein Ritual der Transformation.

Ein Ritual der Körpererfahrung.

© internationales figuren.theater.festival – Foto: Erich Malter, 2021

TEAM

Ideen/Spiel/Konzeption:        Rafi Martin

Regie/Konzeption:                  Julika Mayer

Musik:                                       Méryll Ampe

Licht/Raum:                            Joachim Fleischer

Boxerinnen:                             Pepe aka Everlyne Odero, Rahel

                                                  Barra Crowford, Makisig Akin

    AUFFÜHRUNGEN

      Try Out

    12. Mai 2021 : figuren.theater.festival Erlangen (online)

   

        Shows    

     16. September 2021 - 20:00 : BAFF Festival Basel: PREMIERE SWITZERLAND

     9-10 Februar 22 : international Festival IMAGINALE Stuttgart PREMIERE DEUTSCHLAND

     10-14 November 21 : INBAL - Festival Fronteras Liquídas Mexico city - PREMIERE MEXIKO

     Oktober 2022 : international GFP Festival, München 

     Mai 2023 : international figuren.theater.festival, Erlangen 

     France, Charleville-Mézières Festival Mondial des Théâtres de Marionnettes FMTM

PARTNERINNEN

 

Produktion : Rafi Martin 

Koproduktion :    

Deutsch-französicher Koproduktions Fond Transfabrik für darstellende Künste (FR-DE)

Internationales figuren.theater.festival Erlangen (DE)

Festival Mondial des Théâtres de Marionnettes in Charlevilles-Mézières (FR)

TJP Centre Dramatique National Straßburg - Grand Est (FR)

BAFF! Basler Figurentheater Festival in Basel (SC)

IMAGINALE internationales Theaterfestival animierter Formen

Gefördert von :

Stadt Stuttgart

NPN Stepping Out - Joint Adventure

Unterstütztung :   

internationalen Festival Fidena in Bochum

Fonds Darstellende Künste, Beauftragter der Bundesregierung für Kultur und Medien, Programm NEUSTART KULTUR

FITZ! Zentrum für Figurentheater in Stuttgart 

Schloss Bröllin - Produktionszentrum für darstellende Künste 

Boxgirls Berlin e.V.